Neue Tonanlage installiert

31.01.2020

„Ein wesentlicher Fortschritt ist die Modernisierung der Bühnenbeleuchtung. Dazu gehören auch programmierbare LED-Multifunktionsscheinwerfer“, betont Jörg Konrad, technischer Leiter der Weimarhalle. Wartungsfreie Laserbeamer sind für den professionellen Tagungsbetrieb ebenfalls ein Gewinn. Großen Einfluss auf die Erkennbarkeit des Hauses hat die seit 20 Jahren fehlende und nun angebrachte Außenbeschriftung der Weimarhalle.
[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Insgesamt wurden von den rund 2,4 Millionen Euro Förderung rund 450.000 Euro im ersten Jahr ausgegeben. Für dieses Jahr sind weitere Vorhaben geplant: Im Herbst 2020 soll die von der weimar GmbH und Publikum lang ersehnte Automatisierung der Eingangstüren umgesetzt sein. Die rund 500 Kilogramm schweren Flügeltüren werden künftig von Motoren bewegt. Ebenfalls erneuert werden die Bestuhlung und die Banketttische. Bereits ausgeschrieben ist die Erneuerung der Steuerung der Bühnentechnik. Parallel dazu schlagen Planungsleistungen für den Umbau des Kellergangs und die Toilettenmodernisierung zu Buche, die erst 2021 realisiert werden. Insgesamt werden 2020 rund 1,1 Millionen Euro investiert; im darauffolgenden Jahr sind es 800.000 Euro.